AUTARKES DUSCHEN IM CAMPER

TRINKWASSER IM CAMPER

ABWASSER IM CAMPER

WASSERSICHERHEIT IM CAMPER

BERATUNG

EINBAU

Verkauf

Zum Shop >

Die Dusche in Deinem Camper

Brauchst Du eine Dusche im Camper? Die meisten Camper beantworten die Frage mit einem entschiedenen “Jein”. Aber gerade wenn Du autark unterwegs sein möchtest und unabhängig von Campingplätzen, wirst Du die eigene Dusche zu schätzen lernen.

 

wann brauchst Du eine Duschlösung in deinem camper?

Bist Du oft länger als nur ein Wochenende unterwegs und stehst am liebsten frei und nicht auf dem Campingplatz?  Kommst Du verschwitzt zurück von der Wander- oder Mountainbiketour oder vom Strand, die Haut klebrig vom Salz und Sonnencreme? Dann wirst du Dich nach einer Dusche sehnen.

Hast Du Stehhöhe in Deinem Camper?

Ja?  Dann hast du grundsätzlich die Option, Dir eine Innendusche einzubauen- egal wie klein Dir Dein Campervan auch erscheint.

.. ODER DOCH EHER EINE AUSSENDUSCHE?

Hast Du keine Stehhöhe, ist ist Dein Van also eher im Bulli-Format mit maximal 2 m Außenhöhe? Dann solltest Du Dir auf jeden Fall eine Außendusche gönnen. Sehr praqktisch ist sie auch, um gelegentlich mal Schuhe abzuspritzen oder als Hundedusche. Bitte beachte dabei natürlich, dass Du bei einer Außendusche, die ins Erdreich sickert, keinerlei Seife verwenden darfst. Aber das ist ja auch nicht wirklich immer notwendig.

Mein van & ich

Seit über 20 Jahren bin ich mit wechselnden, aber stetig  größer werdenden Campervans in Europa unterwegs. Immer im Urlaub auf der Straße und auch an vielen Wochenenden- für die großen und kleinen Auszeiten, die das Leben so lebenswert machen. Irgendwann kam der Zeitpunkt, das geliebte und gelebte “Vanlife” mit dem Beruf zu verbinden…

The water’s warm and so inviting
And it’s cold outside
I want to stay in here forever
Where the steam doth rise

– Psychostick “Shower”

Duschlösungen für eine Aussendusche im Camper

EINFACHSTE VARIANTE: PVC -FOLIENSACK

Die einfachste Variante einer Außendusche ist der berühmte schwarze Wassersack am Baum, der von der Sonne aufgewärmt wird. Dieser besteht meist aus einem einfachen, verschweißten PVC-Foliensack, an dem ein PVC-Schlauch mit einem sehr einfachen Plastikabsperrhahn befestigt ist. Ich mag leider keinen PVC-Geruch im Duschwasser und auch keinen tropfenden Wasserhahn sowie abgeknickten Schlauch, der die Durchflussmenge nochmal minimiert. Dieser Sack ist nicht langlebig und es lässt sich damit auch kein Wasser im Camper transportieren, daher ist das wirklich keine Empfehlung von mir.

Praktikabler: Aufpumpbare Wasserbehälter

Praktikabler für das Duschen am Camper sind schon die aufpumpbaren Wasserbehälter, die sind auch meist schwarz und können in die Sonne gestellt werden. Sie werden mit einer Luftpumpe auf Druck gebracht und können auch befüllt im Camper mitgenommen werden, ohne dass die Gefahr eines Auslaufens besteht.

Sicherer: Kanisterlösung für Dein Duschwasser

Sicherer geht es mit Kanistern, in denen Du das Duschwasser transportieren kannst. Ein schwarzer Kanister auf dem Dachträger kann Dir im Sommer auch eine warme Dusche bescheren. In der Übergangszeit duschst du mit ziemlich kaltem Wasser und im Winter ist er natürlich frostgefährdet.

Schon komfortabler: Elektro-tauchpumpe

Hast Du ausreichend Strom im Camper, dann überleg Dir, ob Du Dir nicht einen Kanister mit Elektro-Tauchpumpe zulegst. Diesen Kanister hast Du als Wasservorrat immer im Camper dabei, er ist frostsicher und einfach zu befüllen. Die Erwärmung ist dabei jedoch ein kleines Problem. Eigentlich. Denn Du wirst merken, dass Deine Dusche im Sommer selten warm sein muss.

In der Übergangszeit und im Winter befindet sich die Duschwassertemperatur zumindest noch auf Raumtemperatur-Niveau. Oder, Du verlängerst einen Schlauch Deiner Standheizung und lässt die warme Luft den Kanister umströmen. Ich habe sogar schon mal die Platzierung des Duschtanks zur Erwärmung oberhalb des Motors bei einem VW T3 gesehen.

Elegante bauart: Zentrales internes Wassernetz

Die eleganteste Bauart einer Außendusche für Deinen Camper ist der Anschluss an das zentrale Druckwassernetz, falls Du eins hast. Je nachdem, ob Du nur Kaltwasser in deinem Camper oder auch eine Warmwasser-Bereitung hast, verlängerst Du die Wasserleitung(en) bis zum Heck oder zur Seitentür. Dort installierst Du einen Hahn oder eine Mischbatterie sowie eine Steckverbindung für den Schlauch oder montierst den Schlauch direkt an. Bedenke, dass Du dabei eine wasserdichte Lagermöglichkeit für den Schlauch vorsehen musst, denn der Schlauch wird immer nachtropfen, wenn du ihn nach dem Duschen ablegst oder abmontierst. Es wurden auch schon Duschköpfe fest in nach oben öffnende Heckklappen eingebaut!

AUCH EINE LÖSUNG: DIREKT VOM WASSERHAHN

Ist Deine Spüle bzw. Innendusche in der Nähe eines Fensters oder der Seitentür? Dann kannst Du auch einen extralangen Schlauch mit ca. 2 Metern an den Wasserhahn montieren und den Schlauch nach außen leiten und einfach vor der Tür duschen. Es empfiehlt sich dann auch die Verwendung eines zusätzlichen Absperrventils direkt am Duschkopf.

Duschlauch für Außendusche im Camper

!

TIPP:
POP-UP DUSCHVORHANG

Aber möchtest Du draußen eigentlich unter aller Augen der Nachbarn duschen? Nein? Dann schau Dir bitte meine Pop-up Duschkabine an. Sie ist einfach binnen Sekunden mit einem Saugnapf an der Seitenscheibe Deines Campervans zu befestigen, Vorhang entfalten, Handtuch und Kulturbeutel anhängen und Duschkopf einhängen. Schon kann es losgehen! Und nach Gebrauch ist sie ebenso in Sekundenschnelle wieder superklein verstaut.

Das sagen meine Kund:innen über mich

“Ich habe mit Stefan mehrere Stunden verbracht und bin begeistert von seinem Know-How und seiner Leidenschaft für alle Lösungen rund um den Van. Er hat für alle Fragen ein offenes Ohr und auch sofort eine Lösung. Am besten ist, die sind immer irgendwie stylisch und total hochwertig.”

– Silke | momentan noch mit Fahrrad unterwegs 🙂

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

– Marko | VW Crafter Bj. 84

Lösungen für eine Innendusche im Camper

Für eine Innendusche in Deinem Camper gibt es viele Lösungen

At vero eos et accusamus et iusto odio dignissimos ducimus qui blanditiis praesentium voluptatum deleniti atque corrupti quos dolores et quas molestias excepturi sint occaecati cupiditate non provident.

At vero eos et accusamus et iusto odio dignissimos ducimus qui blanditiis praesentium voluptatum deleniti atque corrupti quos dolores et quas molestias excepturi sint occaecati cupiditate non provident.

Für eine Innendusche in Deinem Camper gibt es viele Lösungen

At vero eos et accusamus et iusto odio dignissimos ducimus qui blanditiis praesentium voluptatum deleniti atque corrupti quos dolores et quas molestias excepturi sint occaecati cupiditate non provident.

At vero eos et accusamus et iusto odio dignissimos ducimus qui blanditiis praesentium voluptatum deleniti atque corrupti quos dolores et quas molestias excepturi sint occaecati cupiditate non provident.

Hier ist ein Beispiel

Einen ca. 2m langen Schlauch am Wasserhahn …

… in der Nähe Deiner auffaltbaren Duschkabine …

… und schon kannst Du komfortabel duschen.

Beratung zu autarkem Duschen im Camper

Hast Du dennoch Fragen zum Thema und möchtest Du eine weitergehende Beratung? Ich biete Dir Beratungen rund um Deine perfekte Dusche für Deinen Camper/Van.

Planung und Einbau der Duschen

Möchtest Du Unterstützung bei der detailierten Planung Deines Dusche im  oder am Camper? Ich plane gern gemeinsam mit Dir Deinen Camper.

Gern baue ich Dir auch die Komponenten ein.

Eine Auswahl aus meinem shop

Fragen zu Duschlösungen im Camper?
Kontaktiere mich hier

1 + 7 =

Magst Du loslegen?